Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

HERZLICH WILLKOMMEN BEI MOVES N' MUSIC!

Ihr habt Euch für's Tanzen entschieden? Das ist schon mal ein guter Anfang.

Ihr habt Euch sogar für Socialdance entschieden? Die beste Wahl überhaupt!

 

Wir bieten euch derzeit West Coast Swing und Zouk an:

 


 

West Coast Swing  

Warum West Coast Swing? 

  •  es ist hauptsächlich ein Social-Dance, das heißt: es gibt keine festen Tanzpaare während der Kurse, Workshops und Parties, sondern es wird oft rotiert (=durchgetauscht). Das hat Vorteile im Bereich des Lernens (beim Führen und Folgen) und natürlich, dass Leute sich nicht immer erst eine Begleitung suchen müssen, wenn sie Lust haben zu tanzen. Leider kommt es ja hin und wieder mal vor, dass ein Partner tanzt und der andere nicht, oder der Tanzpartner einfach an dem gewünschten Zeitpunkt keine Zeit hat- hier haben wir damit kein Problem. 
  •  auch Leute, die sich gerne messen, kommen auf ihre Kosten. Im Turnierbereich ist aber auch der soziale Charakter erkennbar: in der größten Turnier-Division, dem „Jack&Jill“, melden sich die Teilnehmer einzeln an und die Partner werden dann zugelost. In den Vorrunden sogar bei jedem Lied neu. 
  •  die Musik ist unglaublich flexibel. Man könnte sagen, jeder kann auf das tanzen, was ihm gefällt und es ist nicht eintönig. Sowohl von der Richtung (Blues, Jazz, Swing, Pop, Hip Hop, aktuelle Charts, Acoustic Nummern/Balladen, uvm.) als auch vom Tempo (zwischen 70 und 125 BPM) ist, je nach Geschmack unglaublich viel tanzbar. 
  •  der Tanz legt sehr viel Wert auf Musikalität, Partnerwork und Improvisation. Man gestaltet ein Lied gemeinsam durch Bewegung und hat dabei sehr viele Freiheiten und Möglichkeiten seinen eigenen Stil miteinzubringen. Dass das auch gut funktioniert helfen einige Grundregeln, die man anfangs erlernen sollte. --> hier gehts zu den KURSEN oder zum BOOTCAMP

 

Man kann sich bekanntlich mehr darunter vorstellen, wenn man etwas sieht. Hier sind 2 Videos, die das Gefühl und den Charakter des Tanzes und ein paar Infos sehr gut rüber bringen: 

Und? Was haltet Ihr davon? Bereit durchzustarten? Dann freuen wir uns auf Eure Anmeldungen. Nutzt für Fragen einfach unser Kontaktformular, oder meldet euch über WCS KURSE & Co. gleich für Euren Kurs an. Wir freuen uns auf Euch!

 

 


 

ZOUK

Was ist Zouk? 

  • Zouk entwickelte sich erst Ende der 70er Jahre und kam recht spät nach Deutschland. Das erste Festival hier wird erst 2008 in Bremen in Wikipedia erwähnt. Zouk bezeichnet einen Musikstil und zwei unterschiedliche Tänze, den karibischen sowie den brasilianischen Zouk. Bei uns gibt es brasilianischen Zouk. Der Tanz entwickelte sich aus dem Lambada und genauso wie West Coast Swing entwickelt er sich musikalisch und tänzerisch ständig weiter. Heute tanzt man nicht nur zu klassischer Zouk-Musik, sondern auch zu R&B, Pop, Oriental, und langsamen Reggaeton.

    Je nach Stil wird Zouk in unterschiedlichen Tempi getanzt mit dem Rhythmus „lang-kurz-kurz-lang-kurz-kurz“.

    Durch das durchbrechen des Grundrhythmus und das Berücksichtigen von Pausen, Melodie und Gesang wird der Zouk zu einem sinnlichen und/oder auch romantischen Tanz mit viel Ausdruck, Flow, Body Isolations, wellenartigen Bewegungen, Oberkörpermovements und Cambrés, wodurch sogar die Haare der Frauen fliegen. Somit ist es ein Tanz für den ganzen Körper und auf Grund der Ästhetik auch eine Freude für Zuschauer! 

 

Hier ein Video unserer Tanzlehrer Theresa& Well von einer Practise Party in München:

Und? Was haltet Ihr davon? Bereit durchzustarten? Dann freuen wir uns auf Eure Anmeldungen. Nutzt für Fragen einfach unser Kontaktformular, oder meldet euch über ZOUK KURSE & Co. gleich für Euren Kurs an. Wir freuen uns auf Euch!

 

 


 

DISKOFOX

Was ist Discofox? 

 

  • Discofox ist wahrscheinlich der bekannteste Tanz in Deutschland. Man tanzt ihn fast immer und überall auf schnelle Musik im 4/4 Takt um die 120 BPM. Da auch dieser Tanz mit der Zeit geht, kommt es auch immer öfter vor, dass man Leute auf langsamere Musik tanzen sieht.

  • Perfekt für Tanzeinsteiger: Der Tanz ist verhältnismäßig einfach zu lernen. Durch den einfachen Grundschritt über 3 Taktschläge ("Schritt-Schritt-Tip" oder "Schritt- Schritt- Rück-Platz") kann dieser eigentlich auch auf jeden Taktschlag begonnen werden bzw. auch auf jeden Taktschlag wieder eingestiegen werden. Das alleine minimiert schon die möglichen Fehlerquellen. 
  • Möchtet Ihr mehr wissen? → weitere Infos zu Discofox findet Ihr bald auf unserer Seite!

 

Brauchen wir zum Discofox tatsächlich noch ein Video um sich etwas darunter vorstellen zu können? Naja, wir stellen mal eins rein: sicher ist sicher :-) 

Und? Was haltet Ihr davon? Bereit durchzustarten? Dann freuen wir uns auf Eure Anmeldungen. Nutzt für Fragen einfach unser Kontaktformular, oder meldet euch über DISCOFOX KURSE & Co. gleich für Euren Kurs an. Wir freuen uns auf Euch!

 

 


 

NEWS

Ihr wollt auf dem Laufendem bleiben was wir wann und wo so machen und dazu nicht immer auf Facebook & Co. gucken? Dann abonniert unseren Newsletter. Und keine Sorgen. Wir spamen euch nicht zu. Newsletter abonnieren

DAS SIND WIR

Tja! Erfahrt hier mehr über uns. Lasst
euch überraschen.

WCS - FREUNDE

Nicht nur in Regensburg sondern auf der ganzen Welt wird West Coast Swing getanzt.

Findet hier Links zu unseren tanzfreudigen WCS-FREUNDEN.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?